Startschuss

Bei der Buchung der Flüge dachten wir uns noch 10 Uhr morgens sei eine gute Zeit zum Losfliegen. Als wir uns aber um 5 Uhr in der Früh, nach nicht mal 5 Stunden Schlaf aus dem Bett quälen, um rechtzeitig am Flughafen zu sein, verfluchen wir unsere frühere Entscheidung.

IMG_20141112_102104

Die 1000 Sicherheitsfragen des Bodenpersonals lassen uns dann aber froh sein, dass wir früh genug aufgestanden sind. Nach dem Start in Zürich bietet sich uns ein Wunderschönes Schauspiel. Ein Nebelmeer bedeckt fast die ganze Schweiz. Wie Inseln in einem weiss schäumenden Ozean ragen einzelne Hügel aus dem dichten Nebel heraus.

Die 8 Stunden Flug nach New York vergehen schnell und auch das Warten auf den Anschluss und die Weiterreise nach Miami sind unspektakulär. Zum Glück stellen sich die Horrorgeschichten über die Servicequalität von American Airlines als übertrieben heraus. Die Flugzeuge sind zwar alt und das Boardentertainment schlecht, aber das Personal sehr freundlich und das Essen erträglich. Nur den Kaffee kann man nicht trinken.

IMG_20141112_093310

IMG_20141112_114215

Anstelle eines Kleinwagens erhalten wir einen riesigen Dodge. Was solls, Benzin ist günstig und wenn man die Fahrweise der Leute hier sieht ist man um etwas mehr Knautschzone sehr froh. Telefonieren am Steuer gehört hier zum guten Ton, oder auch mal irgend ein Dokument lesen, während man auf der Autobahn quer über zwei Fahrspuhren schwankt.
image

 

Teile diesen Inhalt mit Freunden

4 Kommentare zu “Startschuss

  1. Hallo ihr beiden! 🙂
    hab grad im CrossCountry Blog über euch gelesen! 🙂

    Ihr macht grad das wovon ich träume!
    Ich werd euch nun von hier aus dem trüben Deutschland per Blog hinterherreisen!

    Ich wünsch euch tolle Flüge und freu mich auf all die Fotos und Berichte die noch kommen werden! 🙂

    Viele Grüsse von Jackie!

    1. Hallo Jackie

      es freut uns, dass Du dabei bist und unsere Reise mitverfolgst.
      Am Freitag fliegen wir nach Argentinien, wo dann der “Flug-” Teil unserer Reise auch wirklich beginnen kann.

      Grüsse
      Globegliders

  2. Hallo ihr beiden
    Schön, das ihr gut angekommen seid.
    Herzliche Feriengrüsse aus Lanzarote. Wir geniessen das warme, sonnige Wetter und das gute Essen. Sogar im Meer baden ist möglich. Wir senden eine Brise Meeresluft und wünschen euch weiterhin eine gute Reise.
    Liebe Grüsse
    Hans&Reni

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.